Presse

Städtebauliche und wasserwirtschaftlichen Aspekte langfristig verknüpfen

20.05.2019

Das Projekt TransMiT – „Ressourcenoptimierte Transformation von Trenn- und Mischentwässerungen in Bestandsquartieren mit hohem Siedlungsdruck“ ist erfolgreich in seine dreijährige Projektlaufzeit gestartet. Link zur Pressemeldung: www.isah.uni-hannover.de

Gelungene Auftaktveranstaltung der Fördermaßnahme RES:Z

28.06.2019

Wie lassen sich Stadtquartiere ressourceneffizienter gestalten? Darüber diskutierten rund 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Wissenschaft, Wirtschaft und Kommunen am 05. Und 06. Juni in Frankfurt am Main. Link zur Pressemeldung:  https://dechema.de/30_2019_d.html

Start des neuen Forschungsprojekts „VertiKKA“

11.04.2019

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert im Rahmen der Maßnahme »Ressourceneffiziente Stadtquartiere für die Zukunft« das Verbundprojekt »VertiKKA«
https://www.uni-weimar.de/de/bauingenieurwesen/professuren/bauphysik/aktuelles/titel/start-des-neuen-forschungsprojekts-vertikka/

Forschungsprojekt „BlueGreenStreets“ entwickelt multifunktionale Infrastruktur für die Zukunft

10.04.2019

Das neue Forschungsprojekt „BlueGreenStreets“ der HafenCity Universität Hamburg (HCU) strebt an, Planungsinstrumente für grüne städtische Infrastrukturen weiterzuentwickeln und ressourceneffiziente Stadtquartiere für die Zukunft mitzugestalten.
https://idw-online.de/de/news713859

Wasser, Flächen, Materialien besser nutzen

01.03.2019

Ressourcenverbrauch zurückfahren: FH Münster, RWTH Aachen, TU Berlin und Stadt Herne starten neues Projekt R2Q!
https://www.fh-muenster.de/hochschule/aktuelles/pressemitteilungen.php?pmid=7804

„OptiWohn“: Entwicklung innovativer Strategien zur Nutzung von Wohnflächen

14.02.2019

Stadt beteiligt sich am Forschungsprojekt zum klimafreundlichen Wohnen:
https://www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/presse/mitteilungen/20374/index.html

Wie Stadtquartiere nachhaltiger mit Ressourcen umgehen können

23.01.2019

Die neue BMBF-Fördermaßnahme »Ressourceneffiziente Stadtquartiere für die Zukunft« unterstützt die Forschung, Entwicklung und Erprobung umsetzungsorientierter Konzepte für Wasserwirtschaft, Flächennutzung und Stoffstrommanagement als Grundlage für eine nachhaltige Entwicklung von Stadtquartieren.

Link zur Pressemitteilung